Gemälde - Ölgemälde

Frans Hals - Bilder und Gemälde


Frans Hals, der auf Grund seiner kraftvollen Farbigkeit und seinen naturalistischen Charakterstudien als Vorbild für die Künstler des Realismus und des Impressionismus des 19. Jahrhunderts gesehen wird, ist ein bedeutender niederländischer Portraitmaler des 16. Jahrhunderts.
geboren zwischen 1580 und 1585 in Antwerpen
gestorben am 01. September 1666 in Haarlem
Frans Hals, der in seinem, von seinem manieristischen Lehrer Karel van Mander geprägten Frühwerk für seine repräsentativen Gruppenportraits bekannt ist, trägt mit seinem Werk entscheidend zur Entwicklung der niederländischen Bildniskunst bei. Beeinflusst von den Manieristen, wie auch von den Utrechter Caravaggisten gewinnen seine zu Anfang noch in starren, feudalen Posen gemalten Portraitierten mit den Jahren immer mehr an Individualität und Charakter. Frans Hals malt sowohl die Mitglieder der Gilden der angesehenen Bürger als auch Zugehörige der unteren Gesellschaftsschichten. Die äußerst naturalistischen Portraits der letztgenannten Gruppe weisen zum Teil, neben ihrer sehr individuellen Darstellungsweise, bereits eindeutig Genrehafte Züge auf. Das bis dato eher repräsentative Feudalportrait wird durch Frans Hals zu einer naturalistischen, individualistischen Charakterstudie.
Frans Hals

  Seite  



  Seite  
Frans Hals 1 2 3 4

© Galerie & Kunsthandel Bergmann
Für Irrtümer und Druckfehler wird keine Haftung übernommen.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Galerie & Kunsthandel Bergmann
Unsere Preise verstehen sich inkl. MwSt. Bitte achten Sie auf die Versandkosten, die ggf. hinzukommen. Näheres unter Preise.



Frans Hals - Bilder Gemälde